Vita

„Schon vor über 20 Jahren habe ich mich als Informatiker direkt oder indirekt mit unterschiedlichen Ebenen der Kommunikation beschäftigt: digitale Bildverarbeitung, 3D-Videoendoskopie für Minimal Invasive Chirurgie, 3D-Shutterbrillen im Weltraum-Einsatz, Betreuung von Blinden, Entwicklung von Sehhilfen und Spracheingabesystemen etc. Heute arbeite ich mit Teams aller Größenordnungen – 7, 70, 700 und mehr Personen – lokal, national und global in unterschiedlichsten Veranstaltungsformen und Medien (Workshops, Seminare, Großgruppen-Events, Kongresse, Virtual Classrooms, Videokonferenzen, Webinare). Und mit meinem neuen Produkt  Teamkörpersprache / TKS-3D schließt sich ein Kreis.“
Klaus M. Münch, im Sommer 2014

Mein Weg
Vom Informatiker zum Teamcoach, Changemanager für multinationale Unternehmen
und Impuls-Moderator für Großgruppen und Events:

2014 – 2015

Vorträge: z.B. WomenCONNEX, BME-Verband, IT-Kongress, Trainer-Kongress, etc.

Training: HP certified Trainer (Management of Change)

Produktentwicklung: Teamkörpersprache ® / TKS-3D ®

2012 – 2013

Speaking: Finalist bei der Rhetorik Europameisterschaft (humorous impromptu speech „Laugh & Learn 2013“, Budapest) und Professional Member der German Speakers Association (D-A-CH Verband der Berufsredner)

Events: DRV-Kongress (Montenegro), UPW T. Robbins (5.000 Teilnehmer, New York City)

Vision: GLOBAL.TEAM.SPIRIT.

Mehrwert für Changeprozesse und Teamentwicklung durch Großveranstaltungen
sowie virtuelle Teams

2003 – 2011

  • Zahlreiche Beratungsprojekte und Team-Coachings für mehr als 50 Teams, auch im non-IT Umfeld (u.a. Gründung einer Multi Shared Service Organisation aus 10 Standorten von der ersten Vision über GmbH-Gründung bis zum 2. Lebenszyklus
  • Großgruppen-Intervention für 700 Mitarbeiter
  • Strategische und mentale Neu-Ausrichtung von Unternehmen(sbereichen)
  • Design komplexer Change Prozesse, Workshops und Großgruppen-Interventionen
  • Globales IT-Outsourcing in drei Wellen
  • Coaching von C-level Managern, Führungskräften, Projektleitern sowie Supervision von internen und externen Change Consultants
  • Lehrbeauftragter an drei dualen Hochschulen und einer International University

1997 – 2003
Zahlreiche Beratungsprojekte vorwiegend im IT-Bereich

  • Aufbau eines globalen Rechenzentrums in nur 4 Monaten
  • Consulting im höchsten Tower Europas
  • Neu-Ausrichtung und Reorganisation von IT-Bereichen
  • u.v.a.

1996
Beginn der Selbständigkeit als IT- und Unternehmens-Berater
(zunächst an der Schnittstelle Business & IT)

1995 – 1996
Pan-Europäisches Projektmanagement in 17 EU-Ländern
Awareness Initiative mit 72.000 Teilnehmern

1995
Start einer mehrjährigen NLP-Ausbildung und zahlreicher Fortbildungen im Bereich Organisations- und Personalentwicklung inkl. systemische Strukturaufstellungen, Team- und Einzel-Coaching, Mental- und Energiearbeit sowie Großgruppenmoderation

1993
Teammitglied bei der Weiterentwicklung eines 3D-Videoendoskops
für Minimal-Invasive Chirurgie (1. Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft)
Zudem Einsätze des im Forschungszentrums entwickelten 3D-Systems bei der D2-Raumfahrt-Mission

1992
Einer der jüngsten BA-Dozenten in Baden-Württemberg („Digitale Bildverarbeitung“)

1990
Diplom-Informatiker (BA)
Berufsakademie Mannheim (heute DHBW)
Forschungszentrum Karlsruhe (heute KIT)

1987
Allgemeine Hochschulreife

1968
Geboren im badischen Bruchsal

überall war diese
energie zu spüren,
durch das ganze
unternehmen.
Geschäftsführer nach dem
„Neustart“ eines Unternehmens

Rückrufservice

Vita
Klaus M. Münch

Visitenkarte
Klaus M. Münch